3. & 4. Treffen zum alternativen Wohnen in Recklinghausen

3. & 4. Treffen zum alternativen Wohnen in Recklinghausen

16. Mai 2019 1 Von poe

Bei den Treffen am 03.04. und 08.05.19 zum alternativen Wohnen kamen immer noch Menschen aus Recklinghausen und Umgebung zur Bürgerinitiative hinzu, sodass diese im Moment 42 Mitglieder zählt. Hier eine kurze Zusammenfassung:

  • Für die vielen neuen Mitstreitenden war zunächst eine Einführung in die Gruppe und in die Themen wichtig, dann ging es aber auch schon schnell in die beiden Kleingruppen zur inhaltlichen Arbeit.
  • Zum Thema “Gemeinschaftliches Wohnen” wurden Rechercheergbnisse ausgetauscht, das gegenseitige Kennenlernen intensiviert und ein erster Gruppenausflug zum LINA-Haus in Haltern geplant.
  • Zum Thema “Tiny House” wurden Rechercheergebnisse und Fragen zu den Aspekten „Grundstücke“, „Finanzierung/Förderung“ und „Vorgehen Stadt/Politik“ ausgetauscht. Der nächste Step soll die Formulierung eines einzubringenden Antrags (über die Politik) an die Stadt sein.
  • Speziell erwähnenswert ist noch, dass das Technische Rathaus nun wohl doch auch einen ersten Bauantrag für ein Tiny House in einem bestehenden Wohngebiet genehmigen wird!

Das nächste Treffen zum alternativen Wohnen findet am 12.06.19 um 18 Uhr wie gewohnt in der Altstadtschmiede statt. Eine herzliche Einladung an alle interessierten Personen!